No more Latex for La Esmeralda and less shoots in future...

Hi guys!

I have been thinking a lot recently... about what I do, what I want to do in future and how to do it.

Once I started being in front of the camera because I loved to dress up, take my horse to the forest with me (I have been riding until I was 18 years old) and let a friend take some photos. I had so much fun and got addicted to modeling - round about three years ago I checked out the site model-kartei.de and that was how it all started. Gothic, Burlesque and Fantasy were my favourite themes and I couldn't get enough of it :)

When I look at what I did lately I see many jobs that I had and I did lots of photos for others but not really for me. It's not that I regret anything I did - it was a lot of fun and I like the results but especially this latex-stuff isn't really what I am and what I want to be. I didn't have that many shoots with latex but I think that was enough for me. I felt so honoured when Asmondena asked me to be the "face" of Boombastic Rubber and when Danny from Amatoris Latex Couture said he would make somehing like a "La Esmeralda collection" because he liked my designs so much. So you will understand that this decision was hard for me because I like these people so much and didn't want to dissappoint them after we had these gorgeous plans^^ Also I just really like the look of latex and wearing it makes you always feel like a super hero :D

But well, I decided that I don't want to be a fetish model and get "back to my roots" - doing things for me, not for others (or for money^^) and doing these things because I love the theme.

My very first own latex outfit is this amazing body by Isabeau Ouvert and I also was just wearing this cute rococo-dress at the german fetish ball. I am really looking forward to shoot it - but not because it is latex but because it just looks so amazing. I hope you see what I mean when you see the results ;)
So I might be shooting outfits by Isabeau Ouvert every now and then but will stop shooting latex in general.

And well, some of you may know that I have another full-time job so it is hard to do this modeling stuff as a full-time job, too. Even if I love it so much I will step back in future. Not needing the money is a great thing but I think I forgot that in the past months - I had so many shoots that I didn't have the time to see my friends and family as often as I should. Sorry to you guys and thank you for understanding and supporting me! :-*

Thank you for reading this post that has gotten much longer than I had planned^^' Have a wonderful weekend everyone!


Kommentare

  1. Ich wünsche dir alles Gute für deine Zukunft! Ich kenne so ähnliche Gedanken über meine Hobbies, das Schneidern, Musik und Modeln. Wirklich wundervolle Tätigkeiten, aber wenn man noch einen "richtigen Job" hat, auf Dauer unmöglich, alles unter einen Hut zu bekommen. Es ist gut, dass du für dich eine Entscheidung getroffen hast und ich drück dir die Daumen! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ja es wird manchmal irgendwie alles ein bisschen zu viel... geht es dir denn in der Hinsicht wieder etwas besser?
      :-*

      Löschen
    2. Ja, zum Glück :) Ich gehe das Ganze etwas entspannter an, das hilft meistens *g* :*

      Löschen
  2. ich kann dich voll und ganz verstehen :) ich denke du tust das richtige! man sollte immer schauen möglichst alles nach seinem eigenem belieben zu tun! ich mache auch viel zu viel nach anderen ihre nase und versuche auch mehr und mehr zu meinen wurzeln zu finden! auch wenn viele mit meinem surrealen kram nicht viel anfangen können : D
    ich hoffe immer noch inständig das wir beiden irgendwann mal was zusammen machen :)
    küsschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. waaaas die Leute können mit deinen Bildern ichts anfangen?! Ich find die mega schön, zumindest die die ich davon aus dem Internet kenne^^

      Na das hoffe ich doch auch! Ich würd fast sagen "ich hab ja jetzt bald mehr Zeit" aber das ist nicht ganz der Effekt den ich erreichen wollte... trotzdem, wenn ich es schon nicht auf die Reihe krieg zu dir zu kommen bist du auch herzlich eingeladen nach Kiel zu kommen und dann können wir uns hier voll austoben ;)

      küsschen zurück

      Löschen
  3. Good evening Miss,
    I personnaly certainly will miss dicovering a new pic of beautiful you every other day on deviantart, but I perfectly understand your need to do more personnal things from now on!
    You have amazed us all along these last years and I thank you once again for sharing your marvellous pics, but if your model career began to infringe so much on your private life, you indeed deserve (and it's almost a duty *smile*)the right to took this decision!
    I wish you the best and hope to see more of you from time to time!
    Have a great weekend too, Miss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thsnk you so much my dear!
      I won't give it up completely so you of course will see lots of other works of me in future! I also had some amazing photoshoots in the last weeks and some others are plnanned so there will be lots of photos that I upload sooner or later. And saying "I won't do that much in future" takes a lot of pressure so I feel creativity coming back to me :)

      Löschen
  4. Ich bin sehr gespannt was deine Zukunft an Kunstwerken bringt und freue mich für dich dass du die Entscheidung getroffen hast. Du machst dir viele Gedanken über das was du tust und wie du es tust und mir scheint es für dich damit absolut das Richtige zu sein. Man sollte auf sein Bauchgefühl und sein Herz hören und wenn es zu viel ist ist's zu viel, der Spaß an einem Hobby muss an erster Stelle stehen. Ich hoffe du findest in Zukunft wieder mehr zu dir zurück und hast mehr Zeit für Freunde und Familie.... es gibt nichts Wichtigeres auf der Welt.
    Und ganz davon abgesehen finde ich Fantasy, Gothic, Fairytale sooo viel spannender und kreativer als Latex. Das ist auch mal ganz schön aber wird, zumindest für mich, niemals die Wirkung und Spannung von Bildern mit umwerfenden Kostümen und atemberaubenden Kulissen erreichen. Latex ist halt doch sehr fetischbezogen.

    Bleib dir treu, du bist eine ganz wundervolle Person... :)

    AntwortenLöschen
  5. So, ich hab das irgendwie noch nicht geschafft hierauf zu antworten... danke dir sehr für die lieben Worte :) Ich freu mich voll, dass ich bisher von allen Seiten nur Zustimmung zu dieser Entscheidung gehört hab und das zeigt ja wohl, dass es echt das Richtige war^^

    Ich muss ja sagen, ab und zu finde ich Latex nach wie vor sehr cool. Es ist zwar immer schnell in dieser Fetischecke aber es gibt nichts schöneres um einen Superheldencatsuit daraus zu machen - und ich freu mich schon mega auf meinen der schon seit ner Weile in Planung ist :D

    Aber im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass ich mich echt viel besser fühle. Ich hab sogar ein paar Shootings abgesagt und leider immernoch viel zu viel vor aber so im großen und ganzen bin ich echt froh, dass ich die Bremse gezogen hab :)

    Fühl dich geknuddelt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hauptsache es geht dir gut damit! ^^
      *drück*

      Löschen
    2. Ja, auch wenn ich bisher noch nicht so viel von der Entscheidung merke, dass ich allgemein weniger machen möchte :D
      *zurückdrück*

      Löschen
    3. vielleicht nicht von der Zeit, aber ich könnte mir vorstellen, dass innerlich der Druck nachlässt. Wenn eine Entscheidung endgültig getroffen ist, ist es meist leichter. Und der Rest wird sich auch finden! ^^
      <3

      Löschen
  6. Ich finde es auf der einen Seite schade, weil ich finde, dass Dir Latex ebenfalls sehr gut stand, aber wenn Du Dich darin nicht wohl fühlst und Dich darin nicht wieder erkennst, ist das ja nicht der Sinn der Sache.
    Es war sicherlich sehr gut, dass Du es ausprobiert hast, auf der einen Seite natürlich wegen dem Spaß, auf der anderen einfach auch um jetzt den Entschluss fassen zu können, dass es nicht so Dein Ding ist.
    Aber nichts desto trotz kannst Du stolz auf die hübschen Photos sein, die dabei entstanden sind und ebenso darauf, dass Leute Dich sogar zum "Geischt" eines Labels machen wollten etc.

    Dann wünsche ich Dir, dass Du Dich mit dem Weg, den Du jetzt gehst, besser fühlst!

    Liebe Grüße,
    Hannah

    P.S.: Schau mal auf meinen letzten Blogeintrag.;)

    AntwortenLöschen